In meinem Blog schreibe ich konsequent regelmĂ€ĂŸig unregelmĂ€ĂŸig. Wenn das BedĂŒrfnis anklopft und mich bittet etwas mit dir und der Welt zu teilen, nur dann setze ich mich hin und suche nach den passenden Worten. Daher kann ich die Frage von Judith; „welche 5 deiner eigenen Blogartikel magst du besonders?“ nur schwer beantworten. Ich mag sie wirklich alle, sonst wĂ€ren sie nicht auf meinem Blog.

Aber ich formuliere es mal einwenig um.

Ich wĂŒnsche mir, du hĂ€ttest die 4 Artikel, die du in den BildbeitrĂ€gen siehst, gelesen. Und die Nummer 5 hebe ich mir noch auf. Sie erscheint am 20.12.2023 â˜ș so fern das Universum mich dabei unterstĂŒtzt, um meinen JahresrĂŒckblick 2023 mit dir zu teilen.

An dieser Stelle ein dickes Danke đŸ™đŸ» dir Judith ( @sympatexter ) fĂŒr die wunderbare Möglichkeit des JahresrĂŒckblog. Und ich richte auch ein Dankeschön đŸ™đŸ» an all meine ✍ schreibenden Mitstreiter/innen von #jahresrĂŒckblog23 . Ich liebe diesen gemeinsamen Spaziergang durch das Jahr 2023. Es fĂŒhlt sich großartig an, Seite 📄 an Seite getragen von so wertvollen Wörtern und Perspektiven die FrĂŒchte 🍇 des Lebens zu betrachten und zu ehren. Mit Begeisterung lese ich eure Artikel. Dieser gemeinschaftliche Blick schenkt mir Hoffnung und den Glauben, dass es möglich ist, eine Welt zu erschaffen in der wir alle gleich 🟰 und glĂŒcklich sind.

GrĂŒĂŸe ♄ der Besinnung gehen raus Herzlichst Katja

❌PS: Besinne Dich auf das Menschlich SeinâŁïž