Plagen dich Gedankenspiralen, schlechte Laune, Niedergeschlagenheit? Bist du weit entfernt von dem Leben, was du dir f├╝r dich w├╝nschst? Suchst du immer noch verzweifelt nach Antwort auf all deine Fragen? Dann lies gern weiter und werfe einen genauen Blick auf mein Angebot f├╝r dich.

Aus meiner Schatzkiste der alltagstauglichen Tools, empfehle ich dir heute das JOURNALING f├╝r Selbstf├╝rsorge. Journalen hat eine gro├če und wertvolle Wirkung auf unsere Selbstf├╝rsorge und obendrein ist es bei t├Ąglicher Anwendung eine heilsame und positive Tages-Routine.

Dazu zwei kurze Erl├Ąuterungen: 1.) Eine Routine ist eine regelm├Ą├čig ausgef├╝hrte Handlung. Sie ist dann sehr dienlich, wenn sie zu Beginn bewusst getroffen und f├╝r gut befunden wurde, um danach regelm├Ą├čig angewandt zu werden. Was einschlie├čt, dass sie mit jeder Wiederholung, die bewusst ausgef├╝hrt wird, sich immer leichter, gewohnter und angenehmer anf├╝hlt. Routinen spenden uns Halt im Alltag, sparen uns Zeit und spenden Energie. Sie sind wie ein wertvoller Anker-Moment den wir setzen, egal ob das Wasser um uns herum ruhig ist oder wir uns auf st├╝rmischer See befinden. 2.) Journalen ist das geschriebene Wort, was du an dich selbst richtest. Sein Nutzen offenbart sich (nach einer gewissen Zeit – sprich nach wiederkehrender Handlung bis zur Routine) oder speziell in schwierigen Lebenssituationen.

Beim (ta╠łglichen) Journalen fu╠łr das du dir etwas Zeit nehmen solltest, setzt du dich in Stille mit deinem Leben, dem Tagesimpuls, deinen Tra╠łumen, Wu╠łnschen und deinen Gedanken und Empfindungen auseinander.

Du schickst dabei deine Gedanken aufs Papier, um zum Beispiel deine Dankbarkeit fu╠łr kleine und gro├če Momente, Ereignisse und Menschen zum Ausdruck zu bringen. Dies dient dir, um zu erkennen, wie beschenkt und erfu╠łllt dein Leben ist. Aber auch das Ausformulieren von Tra╠łumen und Wu╠łnschen erha╠łlt somit Klarheit, Struktur und mehr Drive. Das wiederum fordert dich auf eine liebevolle Art zum aktiven Handeln und Dranbleiben auf.

Journaling ist dann hilfreich fu╠łr dich, wenn du mit einen realen, positiven und sanften Blick auf dich schaust, um deine Gefu╠łhle und Gedanken zu formulieren. Frage dich; wie fu╠łhle ich mich? Wie geht es mir? Wie mo╠łchte ich leben? Was braucht es, damit es mir noch besser geht? Wofu╠łr schla╠łgt mein Herz? Welche Gedanken bescha╠łftigen mich? Was la╠łsst mich dankbar sein?
Probier es aus und sorge auf diese wunderbare Weise gut fu╠łr Dich!

Und damit du direkt loslegen kannst, habe ich dir einen kostenfreien Leitfaden dazu erstellt. Klick hier.

Ich wu╠łnsche mir, dass es dich dabei unterstu╠łtzt, ein bewusstes Leben voller Selbst-Erkenntnis, Annahme und Liebe auf eine leichte Art und Weise zu erlangen. Was dazu fu╠łhrt, das du glu╠łcklich und gesund bist.
Mit Freude stelle ich dir diesen kostenlosen Leitfaden zur Verfu╠łgung.
Ich wu╠łnsche dir ganz viel Freude und Erfolg damit!

Herzlichst Katja