Plagen dich Gedankenspiralen, schlechte Laune, Niedergeschlagenheit? Bist du weit entfernt von dem Leben, was du dir f├╝r dich w├╝nschst? Suchst du immer noch verzweifelt nach Antwort auf all deine Fragen? Dann lies gern weiter und werfe einen genauen Blick auf mein Angebot f├╝r dich.

Aus meiner Schatzkiste der alltagstauglichen Tools, empfehle ich dir heute das JOURNALING f├╝r Selbstf├╝rsorge. Journalen hat eine gro├če und wertvolle Wirkung auf unsere Selbstf├╝rsorge und obendrein ist es bei t├Ąglicher Anwendung eine heilsame und positive Tages-Routine.

Dazu zwei kurze Erl├Ąuterungen: 1.) Eine Routine ist eine regelm├Ą├čig ausgef├╝hrte Handlung. Sie ist dann sehr dienlich, wenn sie zu Beginn bewusst getroffen und f├╝r gut befunden wurde, um danach regelm├Ą├čig angewandt zu werden. Was einschlie├čt, dass sie mit jeder Wiederholung, die bewusst ausgef├╝hrt wird, sich immer leichter, gewohnter und angenehmer anf├╝hlt. Routinen spenden uns Halt im Alltag, sparen uns Zeit und spenden Energie. Sie sind wie ein wertvoller Anker-Moment den wir setzen, egal ob das Wasser um uns herum ruhig ist oder wir uns auf st├╝rmischer See befinden. 2.) Journalen ist das geschriebene Wort, was du an dich selbst richtest. Sein Nutzen offenbart sich (nach einer gewissen Zeit ÔÇô sprich nach wiederkehrender Handlung bis zur Routine) oder speziell in schwierigen Lebenssituationen.

Beim (ta╠łglichen) Journalen fu╠łr das du dir etwas Zeit nehmen solltest, setzt du dich in Stille mit deinem Leben, dem Tagesimpuls, deinen Tra╠łumen, Wu╠łnschen und deinen Gedanken und Empfindungen auseinander.

Du schickst dabei deine Gedanken aufs Papier, um zum Beispiel deine Dankbarkeit fu╠łr kleine und gro├če Momente, Ereignisse und Menschen zum Ausdruck zu bringen. Dies dient dir, um zu erkennen, wie beschenkt und erfu╠łllt dein Leben ist. Aber auch das Ausformulieren von Tra╠łumen und Wu╠łnschen erha╠łlt somit Klarheit, Struktur und mehr Drive. Das wiederum fordert dich auf eine liebevolle Art zum aktiven Handeln und Dranbleiben auf.

Journaling ist dann hilfreich fu╠łr dich, wenn du mit einen realen, positiven und sanften Blick auf dich schaust, um deine Gefu╠łhle und Gedanken zu formulieren. Frage dich; wie fu╠łhle ich mich? Wie geht es mir? Wie mo╠łchte ich leben? Was braucht es, damit es mir noch besser geht? Wofu╠łr schla╠łgt mein Herz? Welche Gedanken bescha╠łftigen mich? Was la╠łsst mich dankbar sein?
Probier es aus und sorge auf diese wunderbare Weise gut fu╠łr Dich!

Und damit du direkt loslegen kannst, habe ich dir einen kostenfreien Leitfaden dazu erstellt. Klick hier.

Ich wu╠łnsche mir, dass es dich dabei unterstu╠łtzt, ein bewusstes Leben voller Selbst-Erkenntnis, Annahme und Liebe auf eine leichte Art und Weise zu erlangen. Was dazu fu╠łhrt, das du glu╠łcklich und gesund bist.
Mit Freude stelle ich dir diesen kostenlosen Leitfaden zur Verfu╠łgung.
Ich wu╠łnsche dir ganz viel Freude und Erfolg damit!

Herzlichst Katja