đŸ’«â­ïž 🌔 Manchmal scheint es, als wĂ€ren wir alle aus demselben Holz geschnitzt. Sind wir aber nicht. Jedes Wesen bringt seine ganz eigene Farbgebung mit. Übersetzt ins Leben eines Menschen heißt das; Du besitzt etwas, was dich von anderen unterscheidet und dich einzigartig und ganz besonders macht.

Diese Besonderheit ist ein Ausdruck eines angelegten energetischen Ausdrucks. Das kann eine ganz bestimmte Gabe oder eine FÀhigkeit sein. Ob diese Gabe oder FÀhigkeit zu  Gunsten oder Ungunsten der Persönlichkeit eingesetzt wird, ist immer eine Entscheidung, die mit der Herkunft und den angelegten Konditionierungen und Glaubensmustern zu tun habt.

Und dazu möchte ich gerne eine Begebenheit mit einer Klientin, also etwas Handfestes aus dem Leben, mit dir teilen.

Meine Klientin (ich nenne sie) Maxi Muster hatte ein Human Design Basis Reading bei mir. Am Ende des Reading gab ich ihr die Möglichkeit, noch Fragen an mich zu richten. Sie schaute mich an und fing verschmitzt an zu lĂ€cheln und fragte; “Katja gibt es in meinem Human Design einen Hinweis, warum ich ĂŒbermĂ€ĂŸig viel Schokolade konsumiere?” Ich sagte “Ja, diesen Hinweis gibt es.” Woraufhin ihr Gesichtsausdruck fast eingefroren ist. “Wirklich?”  Ich fragte zurĂŒck “Maxi, kannst du mir sagen, wann und unter welchen emotionalen Gegebenheiten du deine Schokolade genießt”  MaxiÂŽs Antwort; “Wenn ich traurig, unzufrieden und unglĂŒcklich bin, weil ich mich nicht verstanden oder wohl fĂŒhle. Dann greife ich verstĂ€rkt zur Schokolade.”  Ich sagte zu ihr; “Genau da liegt die Antwort drin, denn du besitzt das Tor 55 im Energiezentrum der Emotion.

Alle Tore in diesem Zentrum haben einen Bezug zu unseren GefĂŒhlen, Emotionen, dem Verlangen und der Erwartungen und weil Tor 55 fĂŒr die FÜLLE steht, greifst du bei einer emotionalen Schieflage zur Schokolade. Du versuchst damit die FĂŒlle auf der GefĂŒhlsebenen zu erlangen. 

Das bedeutet, dass du eine sehr emotionale Esserin bist.

Das, was du nun mit dieser neugewonnen Information machen kannst, ist,

  1. Dich bewusst im alltĂ€glichen Leben zu beobachten, um eine VerĂ€nderung deiner GefĂŒhlsebene festzustellen. 
  2. Diese VerĂ€nderung ist eine Form von einem Blickwinkel, den du zu jeder Zeit im Bewusstsein fĂŒr dich Ă€ndern kann. Als Beispiel; du schaust auf ein Glas und findest es ist halb leer. VerĂ€nderst du deinen Blickwinkel, kannst du erkennen, dass das Glas halb voll statt halb leer ist. 
  3. Nun kannst du dich bewusst dafĂŒr entscheiden, den Zustand deiner Emotionen mit Schokolade an zufĂŒllen, oder dich deinen Emotionen liebevoll hinzuwenden und die Schokolade beiseite zu lassen. Sind wir mal ehrlich, die Schokolade löst keins deiner Problem und nĂ€hrt auch keine Emotion, sondern erzeugt und besĂ€nftigt nur im kurzen Moment das GefĂŒhl von angefĂŒllt sein.”

💎 Dass was das Tor 55 der FÜLLE fĂŒr dich bereit stellt, ist ausschließlich eine Frage der Geisteshaltung.

🩋 Meine Klientin Maxi Muster war sehr erfreut ĂŒber die Antwort auf ihre Frage und wendet sich nun optimistisch und offen, mit einem klaren Blick, ihrer Emotion und dem Konsum an Schokolade zu.

đŸ€” Wie sieht es bei dir aus?

👉 Hast du das Tor 55 definiert (farbig in deiner Körpergrafik).

👉 Kennst auch du emotionales Essverhalten vielleicht unter Stress, bei EnttĂ€uschungen oder verletzten BedĂŒrfnissen oder anderen Lebensereignissen?

Lass es mich gerne wissen. 📹 Schreib mir, es wĂŒrde mich sehr interessieren an E-Mail: Katja@Katschemba.de

Herzlichst ❀ Katja

PS: Um die wöchentlichen News, direkt und allumfĂ€nglich in dein Postfach gesendet zu bekommen, âžĄïž KLICK HIER zur ANMELDUNG